: SSG Reutlingen/Tübingen:
Menu

„Endlich mal wieder ein Wettkampf!“

Mühlacker, 24./25.7.2021

Endlich! Das war die einheitliche Meinung der Schwimmer und Schwimmerinnen der SSG Reutlingen/Tübingen. Beim 11. Internationalen Sendercup waren fast 800 Schwimmer aus über 40 Vereinen vertreten.

Unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln konnten die Schwimmer zeigen, dass sie auch während der langen Trainings- und Wettkampfpause nichts verlernt hatten.
Neben vielen persönliches Bestzeiten errangen die Sportler zahlreiche Medaillen:

1. Plätze erkämpften sich: Annika Binder, im Jahrgang 2013 über 100 Meter Freistil in 1:52,48 Minuten, über 50 Meter Brust in 1:01,33 Minuten, über 50 Meter Rücken in 56,97 Sekunden, über 100 Meter Rücken in 1:59,74 Minuten und über 50 Meter Freistil in 46,57 Sekunden; Melinda Preussner, im Jahrgang 2008 über 400 Meter Freistil in 4:58,49 Minuten und über 200 Meter Freistil in 2:22,08 Minuten; Camillo Steinhauser, im Jahrgang 2004 über 50 Meter Rücken in 31,23 Sekunden; Yannick Nußbaum, im Jahrgang 2003 über 200 Meter Rücken in 2:39,16 Minuten; sowie Hannes Kaufmann, im Jahrgang 1999 über 50 Meter Schmetterling in 26,03 Sekunden und über 50 Meter Freistil in 24,56 Sekunden.

2. Plätze gab es für Emil Eisenhardt, im Jahrgang 2011 über 200 Meter Rücken in 4:07,04 Minuten; Jona Kern, im Jahrgang 2009 über 50 Meter Rücken in 37,38 Sekunden; Svenja Binder, im Jahrgang 2008 über 200 Meter Schmetterling in 3:10,48 Minuten, Finja Zorn, im Jahrgang 2008 über 400 Meter Freistil in 5:15,34 Minuten; Henrik Ost, ebenfalls Jahrgang 2008 über 50 Meter Schmetterling in 35,09 Sekunden; Svenja Götting, im Jahrgang 2007 über 400 Meter Freistil in 4:52,92 Minuten; Nina Bolz, im Jahrgang 2004 über 100 Meter Freistil in 1:04,13 Minuten und über 50 Meter Rücken in 34,28 Sekunden; sowie Sören Steinig, im Jahrgang 2002 über 200 Meter Schmetterling in 2:23,06 Minuten.

3. Plätze erschwammen sich Ida Kusch, im Jahrgang 2011 über 100 Meter Rücken in 1:41,91 Minuten; Nicklas Binder, ebenfalls Jahrgang 2011 über 200 Meter Brust in 4:08,08 Minuten und über 200 Meter Freistil in 3:20,05 Minuten; Marcel Ediger, im Jahrgang 2009 über 50 Meter Freistil in 31,26 Sekunden; Henrik Ost, im Jahrgang 2008 über 100 Meter Rücken in 1:16,65 Minuten; Svenja Götting, im Jahrgang 2007 über 100 Meter Schmetterling in 1:12,44 Minuten und über 100 Meter Brust in 1:18,55 Minuten; Lilli Wurmbäck, im Jahrgang 2006 über 50 Meter Brust in 37,47 Sekunden und 100 Meter Brust in 1:24,21 Minuten; Nina Bolz, im Jahrgang 2004 über 50 Meter Schmetterling in 31,60 Sekunden und über 50 Meter Freistil in 29,65 Sekunden; Camillo Steinhauser, im Jahrgang 2004 über 200 Meter Lagen in 2:27,06 Minuten; Thorben Wendt, im Jahrgang 2003 über 50 Meter Brust in 32,31 Sekunden und über 100 Meter Brust in 1:11,47 Minuten; Yannick Nußbaum, ebenfalls Jahrgang 2003 über 100 Meter Rücken in 1:12,34 Minuten; Sören Steinig, im Jahrgang 2002 über 100 Meter Schmetterling in 1:01,46 Sekunden.

Mit vielen persönlichen Bestzeiten konnten auch die anderen Schwimmer zufrieden auf das Wettkampf-Wochenende zurück blicken: im Jahrgang 2011 Klara Hinke; im Jahrgang 2010 Jonas Eisenhardt, Oskar Schänzlin und Matti Maiero; im Jahrgang 2009 Anton Hartmann, Carla Montanari, Johanna Teja, Lilli Hachenberg, Nils Leßmann und Noah Samir Abdel Sayed, im Jahrgang 2008 Andrijana Stoychev, Annalena Göbel, Maximilian Göhner und Sophia Teja; im Jahrgang 2007 Benjamin Fehrle, Charlotta Weinert, Erwin Hilt, Kalle Maiero, Lucia Philippeit, Maxim Weinert und Mia Kluge; im Jahrgang 2005 Saskia Steinig und Shannon Hornibrook; im Jahrgang 2003 Laura Kienast und Niklas Schreiner; im Jahrgang 2002 Anne Mayer, im Jahrgang 2000 Robin Schmutz sowie im Jahrgang 1996 Sebastian Sonnenstuhl.
Herzlichen Glückwunsch allen Schwimmern und Schwimmerinnern zu ihren tollen Leistungen!

veröffentlicht von: ssg_administrator am: 03.Aug.2021
Links
Über uns
Grundvereine
© 2021 SSG Reutlingen/Tübingen
CakePHP: the rapid development php framework

CakePHP 2.9.9